Kontakt

IMC Master Program

Das IMC (International Medical College) ist eine Fortbildungseinrichtung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Derzeit können Zahnärzte oder andere Mediziner, die die notwendigen Voraussetzungen erfüllen, am IMC berufsbegleitend einen „Master of Oral Medicine in Implantology“ erwerben.

Der Masterstudiengang der Implantologie dauert insgesamt ein Jahr und besteht aus E-Learning-Phasen, drei praktischen klinischen Kursen und drei anatomisch-chirurgischen Blockpraktika, die an verschiedenen deutschen Kliniken sowie der Semmelweis-Universität in Budapest stattfinden. Außerdem zählt ein Seminar über Wissenschaft, Klinik und Praxis zum Programm.

Der Master of Oral Medicine in Implantology bietet damit ein umfassendes Wissen über den derzeitigen theoretischen Stand im Bereich der Implantologie, eine ausführliche praktische Ausbildung und vermittelt Kenntnisse für die spätere Umsetzung in der zahnärztlichen Praxis.

Die Präsenzveranstaltungen und die Inhalte, die die Studenten online zu Hause durcharbeiten, werden von bekannten Wissenschaftlern gehalten und erstellt. Dadurch wird die hohe inhaltliche Qualität des Masterprogramms erzielt.

Der Studiengang entspricht den Bologna-Kriterien. Mit diesen festgelegten Maßstäben kann die Qualität der universitären Hochschulausbildung europaweit verglichen werden. Der Master of Oral Medicine in Implantology wurde bereits 2004 als der erste zahnmedizinische Masterstudiengang akkreditiert. Er wird von der Bundeszahnärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde anerkannt.

Zur Erlangung des Masters müssen die Studenten eine Abschlussarbeit schreiben und eine mündliche Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Medizinischen Fakultät in Münster ablegen.


Zur Merkliste hinzufügen Druckversion